Leistungsmerkmale des Hidex Automatic Gamma Counters:

kompaktes Messgerät
kleine Grundfläche (Breite: 62 cm, Tiefe: 70 cm, Höhe: 60 cm)
niedriges Gewicht (ca. 205 kg)
hergestellt in Finnland

3 Zoll NaI-Kristall
3 Zoll Photomultiplierröhre
Linearer Vielkanalanalysator (2.048 Kanäle)
Zählrate: max. 10 Millionen CPM
gamma2

Probenanzahl: 250 Stück à Ø 13 mm / 78 Stück à Ø 28 mm

Vials: max. Ø 28 mm und/oder max. Ø 13 mm (max. Vial-Höhe: 95 mm); geeignete Vials sind bei FCI erhältlich

Vials werden in Racks mit 10 Vials à Ø 13 mm bzw. 6 Vials à Ø 28 mm gegeben

Gamma Spektrum Analyse:

Energiebereich für die Gamma-Messung: 15 bis 2.048 keV (erweiterbar auf 4.000 keV)

Nuklidbibliothek mit 51 hinterlegten Radionukliden

Zählausbeute für I-129: ca. 58%
Zählausbeute für Cr-51: ca. 6%
Zählausbeute für Cs-137: ca. 47%
Typischer Nulleffekt: ca. 350 CPM (5 - 2.000 keV)


Leistungsdaten wurden in der Hidex-Fabrik in Turku (Finnland) ermittelt. Der Nulleffekt am Aufstellungsort kann höher oder niedriger ausfallen, je nach natürlicher Umgebungsstrahlung.
© 2016 Sascha Wisser